Distanzlernen

& Iserv

 

Die HBG

im Überblick

 

Fordern

& Fördern

 

Schwerpunkt 

Sprache

 

Schwerpunkt 

MINT

 

Schwerpunkt 

Musik & Kunst

 

Einschulung

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs Auch in diesem Jahr konnten Frau Gith als Schulleiterin und Her…

Sport an der HBG

Impressionen vom Sportfest Angefeuert von ihren Klassenleitungen und unterstützt du…

Verabschiedung 10. Jahrgang

Impressionen von der Verabschiedung des 10. Jahrgangs Mit einer großartigen Show verabschiedet…

Schulgarten der HBG

Impressionen aus dem Schulgarten…

Musik an der HBG

Auftritte und Konzerte

Skifahrt

Skifahren an der HBG   Liebe Skifahrer/innen und Snowboarder/innen, mittlerweile ist die A…

Tag der offenen Tür

Impressionen vom Tag der offenen Tür Samstag, 10.15 Uhr - Das Pädagogische Zentrum füllt sich…

MINTUS an der HBG

Verleihung der MINTuS-Zertifikate endete mit einem Knall Den Schülerinnen und Schülern, die am 1.…

Globalisierung

Globalisierungsseminar des 10. Jahrgangs Am 04. Februar 2019 begann das Globalisierungsseminar des…

Das Ferry-Projekt

Impressionen vom Ferry-Project Seit 2004 nimmt die HBG-Crew ihre Schülerinnen und Schüler des 6. J…

Verabschiedung 13. Jahrgang

Impressionen von der Verabschiedung des 13. Jahrgangs   Schulleiter Tobias Schnitker ver…

Information für das Schuljahr 2023/24 – Klasse 5

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2023/24 sind abgeschlossen und wir freuen uns auf unsere neuen Schülerinnen und Schüler.

In der Jahrgangsstufe 5 steht zu Beginn ein gut begleiteter Wechsel von der Grundschule zur weiterführenden Schule im Vordergrund. Dieser ist für alle Schülerinnen und Schüler ein bedeutungsvoller Schritt. Nicht nur das Schulsystem ist deutlich größer und der Schultag länger, auch das Fächerspektrum ist erweitert, die sozialen Strukturen neu und komplex.

Der Unterricht in den Jahrgangsstufen 5 muss den Schülerinnen und Schülern nicht nur einen behutsamen Übergang von der Grundschule ermöglichen, er muss auch wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Schullaufbahn schaffen.

Es ist uns daher ein Anliegen, diesen Übergang zu gestalten und alle Kinder im neuen Schulumfeld zu unterstützen.

Wichtig ist es uns, den Schülerinnen und Schülern und deren Erziehungsberechtigten in allen Fragen beratend zur Seite zu stehen.

 

Wir laden Sie und Ihr Kind herzlich ein:

Kennenlernabend am 15. Juni 2023 um 18:00 Uhr

im Pädagogischen Zentrum (PZ)

 

SAVE THE DATE

Einschulung neuer 5. Jahrgang am Dienstag, 08. August 2023, 10:00 – 11:30 Uhr in der Sporthalle!

 

 

FAQ -  häufig gestellte Fragen 

1. Wie kann ich mein Kind anmelden?

  • Eltern, die ihr Kind an der Heinrich-Böll-Gesamtschule anmelden wollen, kommen persönlich mit ihrem Kind zum gewählten Anmeldetermin. Ihnen und Ihrem Kind wird ein Mitglied der Schulleitung zu einem Gespräch zur Verfügung stehen.

2. Wann kann ich mein Kind anmelden?

  • Freitag, 20.01.2023 von 11:00 - 16:00 Uhr
  • Samstag, 21.01.2023 von 10:00 - 14:00 Uhr
  • Montag, 23.01.2023, von 09:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 18:00 Uhr
  • Dienstag, 24.01.2023, bis Donnerstag, 26.01.2023 jeweils von 09:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 16:00 Uhr

3. Wo kann ich mein Kind anmelden?

  • Im Sekretariat B der Schule (Eingang neben der Stadteilbibliothek)

4. Welche Unterlagen/Materialien muss ich zur Aufnahme mitbringen?

  • Kopie des letzten Halbjahreszeugnis,
  • den Anmeldebogen der Stadt zur Anmeldung an einer weiterführenden Schule,
  • einen Nachweis über erfolgte Diagnostiken zu: Hochbegabung, Dyskalkulie, LRS 
  • einen eigenen Stift.

5. Wann erfahre ich, ob mein Kind an der Schule angenommen wird?

  • Die Entscheidung über die Aufnahme wird den Eltern bis Samstag, 04.02.2023, schriftlich bekannt gegeben. Eltern, deren Kinder nicht aufgenommen werden können, erhalten die Anmeldescheine unbearbeitet zurück, damit Sie anschließend Ihr Kind bei einer anderen Schule anmelden können. Die Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen ist für die Aufnahmeentscheidung nicht bedeutend. Zu den Auswahlkriterien siehe Punkt 7.)

6. Welche Kinder können die Gesamtschule besuchen?

  • Die Gesamtschule ist eine weiterführende Schule für alle Kinder. Kinder mit allen Schulformempfehlungen werden unterrichtet. Sie arbeitet mit Kindern und Jugendlichen aller Leistungsstärken und hält Bildungsgangentscheidungen bzw. mögliche Abschlüsse möglichst lange offen. 

7. Werden alle Kinder aufgenommen, die von ihren Eltern angemeldet werden?

  • Alle Kinder werden aufgenommen, wenn die Anmeldezahl nicht die Aufnahmekapazität der Schule übersteigt. Voraussetzung ist, dass die Versetzung in die Klasse 5 nachgewiesen werden kann.
  • Übersteigt die Zahl der Anmeldungen die Aufnahmekapazität der Schule, werden folgende Kriterien bei der Entscheidung über die Aufnahme herangezogen:
    • Berücksichtigung von Schüler*innen unterschiedlicher Leistungsfähigkeit
    • Losverfahren

8. Darf mein Kind mit seiner Freundin/seinem Freund in eine Klasse kommen?

  • Eltern und Kinder können diesbezüglich Wünsche bei der Anmeldung äußern. Diese werden in der Regel berücksichtigt, wenn nicht andere gewichtigere Gründe dagegensprechen.