Distanzlernen

& Iserv

 

Digitaler Tag

der offenen Tür

 

Fordern

& Fördern

 

Schwerpunkt 

Sprache

 

Schwerpunkt 

MINT

 

Schwerpunkt 

Musik & Kunst

 

Globalisierung

Globalisierungsseminar des 10. Jahrgangs Am 04. Februar 2019 begann das Globalisierungsseminar des…

Tag der offenen Tür

Impressionen vom Tag der offenen Tür Samstag, 10.15 Uhr - Das Pädagogische Zentrum füllt sich…

Skifahrt

Skifahren an der HBG Liebe Schülerinnen und Schüler, es freut uns sehr, dass sich so viele von e…

Das Ferry-Projekt

Impressionen vom Ferry-Project Seit 2004 nimmt die HBG-Crew ihre Schülerinnen und Schüler des 6. J…

Verabschiedung 10. Jahrgang

Impressionen von der Verabschiedung des 10. Jahrgangs Mit einer großartigen Show verabschiedet…

MINTUS an der HBG

Verleihung der MINTuS-Zertifikate endete mit einem Knall Den Schülerinnen und Schülern, die am 1.…

Musik an der HBG

Auftritte und Konzerte

Sport an der HBG

Impressionen vom Sportfest Angefeuert von ihren Klassenleitungen und unterstützt du…

Verabschiedung 13. Jahrgang

Impressionen von der Verabschiedung des 13. Jahrgangs   Schulleiter Tobias Schnitker ver…

Schulgarten der HBG

Impressionen aus dem Schulgarten…

Einschulung

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs Auch in diesem Jahr konnten Frau Gith als Schulleiterin und Her…

Lernen und Lehren in Distanz  

Wie alle Schulen starten wir dieses Jahr vom 11.01. 2021 bis zum 31.01.2021 in allen Jahrgangsstufen mit dem Unterricht auf Distanz. Eine Notbetreuung wird angeboten.  

Der Unterricht beginnt am Montag, um 8:00 Uhr, mit KS-Stunden, in denen alles Wichtige für ein erfolgreiches Lernen von zuhause mit den Klassenlehrer*innen organisiert und besprochen werden kann. Ab Dienstag werden alle Jahrgänge (5 bis Q2) in Distanz gemäß Stundenplan unterrichtet. Die Teilnahme am Distanzunterricht über die Plattform IServ ist verpflichtend

Die Klausuren der Q1 und der Q2 werden nach Plan und nach Hygieneregeln in der Schule geschrieben. Bitte beachtet die entsprechenden Informationen durch das Beratungsteam der Oberstufe. 

Bei Problemen mit der digitalen Plattform wenden Sie sich/wendet euch bitte an die Klassenlehrerinnen und -lehrer! Weitere Informationen zum Distanzlernen finden Sie hier


Hier finden Sie weitere Informationen zu unserer Lernplattform IServ.


Notbetreuung ab dem 11. Januar 2021

In der Zeit vom 11. bis zum 31. Januar findet an den Schulen in NRW kein Präsenzunterricht statt. Schulen haben dennoch die Aufgabe, den berechtigten Interessen von Eltern auf eine Betreuung ihrer Kinder nachzukommen. Daher findet in dieser Zeit eine Notbetreuung statt, soweit hierfür Bedarf besteht.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6, deren Eltern dies bei der Schule beantragen. Hierfür steht ein digitales Formular zur Verfügung. 

Der zeitliche Umfang der Notbetreuung richtet sich nach der allgemeinen Unterrichtszeit an den genannten Tagen. Die Notbetreuung von Schülerinnen und Schülern, die auch sonst an Ganztags- und Betreuungsangeboten teilnehmen, umfasst diesen Zeitrahmen.

Hinweis des Ministeriums: 

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.