Drucken

Das Fach Französisch

Französisch als zweite Fremdsprache wird in Jahrgang 6 im Wahlpflichtbereich angeboten. Mit der Wahl dieser lebendigen romanischen Sprache entscheiden sich die Schülerinnen und Schüler für den Erwerb einer sehr gesuchten, weil rar gewordenen Qualifikation. In vielen kaufmännischen, aber auch technischen Berufen ist das Beherrschen der Sprache unseres wichtigsten europäischen Nachbar- und Partnerlandes, aber auch die anderer europäischer Länder und vieler außereuropäischer Länder und Staaten ein wesentliches Auswahlkriterium.

Französisch wird anhand eines modernen Lehrwerks, z.Zt. Tous ensemble, Band 1-4, Ernst Klett Verlag, unter Einsatz vielfältiger audiovisueller Methoden in drei Wochenstunden unterrichtet, wobei auf den Erwerb von kommunikativen Kompetenzen großer Wert gelegt wird. Im Klartext: wir wollen uns in der fremden Sprache mit französischsprachigen Menschen verständigen und Texte in der Zielsprache verstehen und verfassen können.

Mit einem erfolgreichen Abschluss des Faches Französisch in der 10. Klasse haben die Lernenden auch eine wichtige Hürde für den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife, das Abitur, genommen. 

Um landeskundliches Wissen zu vertiefen und den Reichtum der französischen Kultur zu erfahren, bieten wir bei ausreichendem Interesse für die Schülerinnen und Schüler des 8. bis 10. Jahrgangs eine dreitägige Fahrt nach Paris an. Nur Mut, es lohnt sich, diese schöne und gar nicht so schwere Sprache zu lernen.

D''accord?
A bientôt!

Detaillierte Informationen zu den Inhalten des Faches Französisch entnehmen Sie bitte den folgenden Curricula: