Skifahrt

Skifahrt…

Skifahren an der HBG Kaum ist der Sommer vorbei, muss man schon wieder an den nächsten Winter denk…

Verabschiedung 13. Jahrgang

Verabschiedung 13. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 13. Jahrgangs Jahrgangsfoto Abiturientia 2017. S…

Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür…

Impressionen vom Tag der offenen Tür Samstag, 10.15 Uhr - Das Pädagogische Zentrum füllt sich…

Lesewettbewerb

Lesewettbewerb…

Lesewettbewerb im 6. Jahrgang Die HBG veranstaltet in jedem Jahr in Kooperation mit der Stadtteil…

Das Ferry-Projekt

Das Ferry-Projekt…

Impressionen vom Ferry-Project Seit 2004 nimmt die HBG-Crew ihre Schülerinnen und Schüler des 6. J…

Musik an der HBG

Musik an der HBG…

Auftritte und Konzerte Little Big Banda und Solokünstlerinnen und Solokünstle…

MINTUS an der HBG

MINTUS an der HBG…

Verleihung der MINTuS-Zertifikate endete mit einem Knall Den Schülerinnen und Schülern, die am 1.…

Einschulung

Einschulung…

Einschulung des neuen 5. Jahrgangs Auch in diesem Jahr konnten Frau Gith als Schulleiterin und Her…

Sport an der HBG

Sport an der HBG…

Impressionen vom Sportfest Angefeuert von ihren Klassenleitungen und unterstützt du…

Englandfahrt

Englandfahrt…

Eindrücke von der Englandfahrt 2016 Gruppenfoto vor der Tower Bridge - doch der Reihe nach ..…

Schulgarten der HBG

Schulgarten der HBG…

Impressionen aus dem Schulgarten…

Verabschiedung 10. Jahrgang

Verabschiedung 10. Jahrgang…

Impressionen von der Verabschiedung des 10. Jahrgangs Mit einer großartigen Show verabsc…

Aktuelle Informationen aus der HBG

18.01.2018

Sturmwarnung - Schule heute geschlossen

Da am heutigen Donnerstag (18.01.) mit orkanartigen Sturmböen zu rechnen ist, bleibt die Heinrich-Böll-Gesamtschule geschlossen!

Am morgigen Freitag findet der Unterricht nach Plan statt.

Weiterer Hinweis:

Die für heute Abend geplante Informationsveranstaltung BILI/MINT für den 5. Jahrgang wird auf Donnerstag, den 25. Januar verschoben!


Wiederbelebung auf Stundenplan

Klinikum Westfalen informiert Heinrich-Böll-Schüler über Reanimation

Gut gerüstet für den Fall eines Notfalls sind rund 600 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Böll-Gesamtschule, die an einem groß angelegten Reanimationstag teilgenommen haben. Möglich machte das die Kooperation der Schule mit dem benachbarten Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund.

Schule und Klinik hatten im September im Rahmen eines Partnerschaftsvertrages vereinbart, künftig gemeinsame Projekte zu unternehmen und auf verschiedenen Ebenen zusammenzuarbeiten. Der Reanimationstag machte nun den Anfang: 12 Teilnehmer eines Weiterbildungskurses im Klinikum Westfalen hatten das Angebot im Rahmen ihrer Projektarbeit entwickelt und kamen einen Tag lang an die Schule, um Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 10 zu schulen.

Ausgebildete Retter vor Ort erklärten den Jugendlichen zunächst theoretisch, wie sie im Fall des Notfalls Leben retten können. Anschließend konnten die Schüler das erlernte Wissen praktisch umsetzen und an Reanimationspuppen trainieren. Zusätzlich gab es jede Menge Infos zum Beruf des (Fach-) Krankenpflegers.

Copyright Ruhr Nachrichten, Di., 16.01.2018


Weihnachtskonzert an der HBG


 

HBG ausgezeichnet


 

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv.